“Richtfest” am Bang Niang Tempel bis 04. Februar 2014

Der buddhistische Tempel in Bang-Niang bekommt ein neues Hauptgebäude. Nachdem die Arbeiten in den letzten Monaten zügig vorangeschritten sind is seit kurzen der Rohbau fertiggestellt, was natürlich standesgemäß gefeiert werden muss. Hierzu gibt es in Thailand die Tradition der “Temple Fairs” sprich Tempelmärkte.


Am besten lohnt sich ein Besuch des Bang Niang Tempels am frühen Abend wenn die Strassenküchen offen sind und die Thais sich zum Feierabend einfinden. Schon von weitem sieht man die verschiedenen Händler mit ihren abenteuerlichen Ständen leckere Speisen anbieten. Je später der Abend, desto betriebsamer wird das festlich erleuchtete Tempelgelände und desto lauter werden auch die Lieder. Der Buddhismus lehrt askese aber der Konsum ist nicht verpönt, daher wird bis in die späten Abendstunden geshoppt & gebetet. Für Westliche Besucher ist es ein lohnenswertes Ziel da man lokales Leben in Khao Lak kaum authentischer erleben kann.

Wo ist der Bang-Niang Tempel?

bang niang tempel einfahrt

Genau gesagt 1 km nördlich von Bang Niang Zentrum auf der landinneren Seite. Momentan ist die Einfahrt auf der Hauptstrasse zum Tempel nicht zu Übersehen

Posted in: